Israel und Palästina ist eine kulturell und historisch unglaublich reichhaltige, politisch und gesellschaftlich sehr komplexe Region mit einem der vielschichtigsten zeitgenössischen Konflikte. Die Anschauung vor Ort sowie die Gespräche mit zahlreichen Vertretern der Zivilgesellschaft von israelischer und palästinensischer Seite sollen einen multiperspektivischen Einblick vor Ort geben und ermöglichen, die Gesellschaften vor Ort in ihrer Vielfalt kennenzulernen. Im Zentrum stehen ökonomische und sozialräumliche Aspekte der Situation, die Befindlichkeiten und das Selbstverständnis beider Gesellschaften sowie erinnerungskulturelle Aspekte.

Aktuelle Reisen


2019
Holocausterinnerung und Holocaust Education in Israel, Dezember 2019
Studienreise mit Seminaren in Yad Vashem und im Ghetto Fighters House Museum. Bei Interesse vorher Weihnachten in Bethlehem.
Weitere Details folgen.

Durchgeführte Reisen


2018
Freundschaftsreise nach Israel
2018
Studien- und Begegnungsreise nach Israel und Palästina. In Kooperation mit UZH
2016
„Freundschaftsreise“ nach Israel und Palästina
2016 Studien- und Begegnungsreise für Lehrpersonen nach Israel und Palästina (Programm)
2014/15 Trilateraler Jugendaustausch Schweiz – Israel - Mazedonien
2014 Studien- und Begegnungsreise für Lehrpersonen nach Israel und Palästina (ausgeschrieben über die WBZ)
2012/13 Interkultureller Schüleraustausch Schweiz - Israel
2012 Studien- und Begegnungsreise für Lehrpersonen nach Israel und Palästina (ausgeschrieben über die WBZ)
2010/11 Interkultureller Schüleraustausch Schweiz - Israel (siehe Zeitungsartikel)